Ehemalige

Im Laufe der Jahre haben viele Musiker in unserer Pension gewohnt, musiziert und abgerockt. Viele sind gegangen, weil sie wegen eines Studium den Wohnort wechseln mussten, einige haben die Band aus persönlichen Gründen verlassen, wieder andere sind Eltern geworden und mussten fortan ihrem Nachwuchs die ganze Aufmerksamkeit widmen. Alle, “die von uns gegangen sind”, waren ein Verlust für die Band, die sich dann wieder um Nachwuchs kümmern und diesen einarbeiten musste. Das ist allerdings immer eine freudige Herausforderung, da mit neuen Musikern auch immer frische Ideen in die Band eingebracht werden und sich die Band so immerzu im Wandel befindet. Eine Übersicht über die ehemaligen JazzPension-Absolventen finden Sie nachfolgend.

Schlagzeug Bass
– Knut Schötteldreier (bis 19??)
– Stephan Verchin (bis 2001)
– Florian Engels (bis 2000??)
– Marco Niemann (bis 2012)
– Katja Brockmann (bis 1997)
– Johannes Wamser (bis 2000)
– Lukasz Dworak (bis 2002)
– Lola Wehr (bis 2003)
– Daniel Küppers (bis 2004)
– Goran Vujic (bis 2006)
– Jan Dollbaum (bis 2008)
– Lukas Volk (bis 2009)
Piano Gitarre
– Roman Babik
– Philipp Rüttgers (bis 2002)
– Robert Kissel (bis 2002)
– Nikolai Onken
Sascha Blejwas (bis 2002)
– Arne Lieb (bis 2002)
– Thorsten Schwarz (bis August 2003)
– Andreas Golde (bis 2005)
Trompete Saxophon
– Achim Potthoff (bis 2002)
– Petra Albrecht (bis 200?)
– Noah … (bis 200?)
– Felix Kessels (bis 2002)
– Daniel Strohmann-Becher (bis 2001)
– Johannes Jorzik (bis 2004)
– Björn Steiger (bis 2004)
– Martin Wenzel (bis 2007)
– Berenike Schott (bis 2008)
– Christine Schnaider
– Christoph Liebig (bis 2002)
– Peter Pattmöller (bis August 2003)
– Katharina Stashik (bis Sommer 2004)
– Cornelius Leopold (bis Sommer 2005)
– Matthias Bartylla (bis 2009)
– Miko Gottschalk
– Claudia Schaub
– Herbert Schneider
Posaunen
– Jan Gruß (bis Mai 2003)
– Michael Günther – Tuba (bis 2004)
– Torben Seeland (bis 2008)
– Annedore Kanngießer (bis 2009)
– Jonas Brocksieper (2012-2013)